Christine Wassermann

geboren 1964 in Memmingen lebt und arbeitet seit 1988 in Kassel

Teilnahme am Kasseler Atelierrundgang im Jahr: 2019, 2015, 2013, 2011, 2009, 2007, 2004

Ausbildung

1988 – 1995 Studium Bildende Kunst, Kunsthochschule Kassel
Arbeitsschwerpunkte

Installation, Objekte, Video, Highspeed/Super-Slowmotion, Auseinandersetzung mit dem Phänomen Zeit und deren Verzögerung, prozessorientiertes Arbeiten, Beobachtung und Protokollierung von Prozessen „Jeder Augenblick steht für sich und ist nicht reproduzierbar“. (Chr. Wassermann)